Sonstige Tänze

Überblick

Zu den sonstigen Tänzen zähle ich hier ...

Disco-Fox Mambo/Salsa Mambo/Salsa
Disco-Fox Salsa Blues

Auf Partys beliebt ...

sind die in diesem Abschnitt vorgestellten Tänze. Sie sind in der Regel nicht Bestandteil des offiziellen Tanzschul-Kursprogramms, werden aber trotzdem gelehrt. Meistens wird einem der Grundschritt dieser Tänze beigebracht und im Laufe weiterer Tanzkurse dann auch immer mal wieder die eine oder andere Figur.

Den Rest lernt man in zusätzlich angebotenen Sonderkursen oder auf Tanzpartys. Beim Discofox ist es üblich, dass sich die Tanzschülerinnen und -schüler bestimmte Figuren selbst beibringen oder abschauen. Das wird von Tanzlehrern geduldet, denn dies ist unter anderem auch ein Motivationsgrund für das Besuchen der Übungspartys. Immer nur Walzer oder Rumba – die Zeiten als einen das noch dauerhaft motivierte sind vorbei.


Im Vordergrund bei diesen Tänzen ...

steht in erster Linie der Spaß. Haltung und Technik sind nicht ganz so wichtig wie beispielsweise bei den Standardtänzen. Es wird gelacht, geübt und nicht zuletzt auch geschwitzt. Auch die Musik kann – gerade beim Disco-Fox – der aktuellen Hitparade entnommen werden und nicht irgendwelchen Samplern von Big- und sonstigen Bands.


Welche Tänze gehören noch dazu?

Zu nennen sind hier der Blues, der Rock 'n Roll, die Polka oder der Sirtaki. Beliebt sind zudem Mode- sowie Gruppentänze wie z.B. Macarena & Co. oder Klassiker wie der Squaredance oder ... (?) ich habe den Namen vergessen ;-). Sie sind deshalb (noch) nicht auf dieser Web-Site zu finden, weil sie entweder nicht theoretisch zu beschreiben sind, ich mich ihrer Schritt nicht mehr erinnern kann oder sie erst gar nicht gerlernt habe. Den Blues bekomme ich noch zusammen, aber dann wird 's schon finster.

Übrigens: Wer mich diesbezüglich jemand redaktionell unterstützen möchte – gerne nehme ich Wissen und Tipps entgegen. Meldet Euch einfach bei mir ...